Fußballtunier Juli 2013

Am Samstag, dem 6. Juli 2013, fand das alljährliche Sponsorenturnier vom TV Konzen statt. Hierzu trafen sich Dennis Müller, Jan Fischer, Dennis Theißen, Christian Menzerath, Muslija Ramovic und Dustin Bücken bei sonnigem Wetter und sehr warmen Temperaturen, um als Team die Firma Weiss-Druck zu vertreten.

13 Teams von Firmen aus der Region fanden sich zusammen und spielten um den Wanderpokal, der zum dritten Mal den Besitzer wechseln sollte und von der Firma „Dirkra“ gesponsert wurde. Die Begegnungen wurden durch ein sogenanntes „Schweizer System“ immer wieder neu ermittelt, indem nach jeder Runde die beiden besten Teams, dann das dritt- gegen das viertbeste Team usw. gegeneinander spielen sollten, denn so konnten die meisten Spiele auf Augenhöhe stattfinden. Man kann keineswegs von einem Wettstreit sprechen, denn alles lief freundschaftlich und harmonisch ab. Dies stellte auch zum Ende des Turniers der Turnierleiter fest, denn glücklicherweise hatte sich niemand verletzt.

Doch nun einmal zum Sportlichen. Nach einem kurzen Aufwärmen bestritt man auch schon das erste Spiel, das man durch tolle Kombinationen mit 4:0 deutlich gewann. Obwohl man in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hat, verstand sich das Team von Weiss-Druck blind und ließ dem Gegner der ersten Partie keine Chance.

Auch im folgenden Spiel ergab sich ein ähnliches Bild, nach einem 3:0, 4:0 und 5:0 spielte man sich in einen Rausch und gewann das zweite Spiel letztendlich mit 12:0, dem höchsten Turniersieg. Dies war eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass ein Spiel zwölf Minuten dauerte.

Während der Spielpausen konnte man Getränke und Speisen verzehren  und man stärkte sich so für die kommenden Spiele. So wurde auch das dritte Spiel mit 6:0 gewonnen und man stand nun als einer der Favoriten für den Turniersieg fest.  Mit neun Punkten aus den vorherigen drei Spielen holte man die volle Ausbeute und konnte so mit breiter Brust in die vorletzte Partie gehen.

Im vorletzten Spiel kassierte man dann das erste Gegentor im Laufe des Turniers und geriet mit 0:1 das erste Mal in Rückstand. Die Jungs der gegnerischen Mannschaft waren sehr lauffreudig, doch man knüpfte an die vorherigen guten Kombinationen aus den ersten drei Spielen an und konnte das Spielgeschehen umdrehen. Verdient ging man mit 2:1 in Führung und ließ die Partie ein wenig dahinplätschern, bis man mit dem Abpfiff den Ausgleich kassierte. Somit war die kleine „Siegesserie“ gerissen, was jedoch kein Grund war, nicht mehr an den Turniersieg zu glauben, denn aufgrund  der Partien auf den anderen Plätzen stand man schon fast als Sieger fest. Das Weiss-Druck Team hatte mit zehn Zählern auf dem Konto bereits drei Punkte Vorsprung auf drei Mannschaften und konnte aufgrund des „überragenden“  Torverhältnisses von 24 geschossenen zu 2 kassierten Toren kaum noch eingeholt werden.

So freute man sich auf das fünfte und letzte Spiel, das man letztendlich verdient mit 4:1 gewann. Man zeigte noch einmal tolle Spielzüge und dass man der verdiente Turniersieger war.

Zum Schluss freute man sich auf die Siegerehrung und ging als gesamte Mannschaft nach vorne zum Turnierleiter. Dieser fand einige lobende Worte und bedankte sich für ein tolles Turnier, wobei der Spaß absolut im Vordergrund stand und sich niemand verletzt hat. Dennis Müller nahm dann den Pokal stellvertretend entgegen und nach der Siegerehrung feierte man, indem noch die ein oder andere Runde auf den Turniersieg getrunken wurde.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag, der viel Spaß gemacht hat und am Ende als Krönung mit dem ersten Platz auf dem Sponsoren Turnier des TV Konzen  abgeschlossen wurde. Das Team verstand sich von Anfang an sehr gut und glänzte mit  einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Jetzt heißt es im nächsten Jahr, den Titel zu verteidigen!

 

(Bericht von Dustin Bücken, Auszubildender zum Mediengestalter Digital und Print)

Vorheriges Bild Nächstes Bild