Rurseewanderung

Am 26. Oktober fand die vorletzte Azubi-Veranstaltung für das Jahr
2013 statt.  Ein Ausflug zum Rursee.

Wir trafen uns um 10:30 Uhr in Rurberg, am Touristeninformationszentrum
und  starteten von dort aus unseren Ausflug zur Talsperre.

Unsere GDW-Vorstandvorsitzende Gabi Köbernick war natürlich auf das
schlimmste vorbereitet, den sie war mit einer wasserdichten Jacke, festem
Schuhwerk und einem Wanderrucksack bewaffnet, wofür es aber zum Glück
keinen Grund gab. Es war ein sonniges Herbstwetter mit bunten und warmen
Farbtönen. Auf dem Hinweg erzählte uns Gabi viel wissenswertes rund um
den Wald und die Talsperre. Nach knapp 5 km erreichten wir unser Ziel:
Die Urfttalsperre, die von 1900 bis 1905 gebaut wurde und damals als
größte  europäische Talsperre  galt. Im Restaurant „Urftseemauer“ wurde
unser Hunger mit Currywurst und Pommes gestillt, danach  setzten wir
uns in der Biergarten und ließen die Sonne auf uns scheinen. Gabi sorgte
für kühle Getränke, gute Stimmung und gemütlich-angenehme Atmosphäre.
Anschließend ging es zur Anlegestelle und wir fuhren mit dem Rursee-Schiff
zurück nach Rurberg. Bei herrlichem Wetter und einer schönen Aussicht
genossen alle die Fahrt mit dem Schiff auf dem Rursee.

Vorheriges Bild Nächstes Bild