Alle Jahre wieder...

Das gilt auch für die letzte gemeinsame Veranstaltung der Azubis im Jahr. Es ist Tradition, dass sich am ersten Freitag, an dem der Monschauer Weihnachtsmarkt geöffnet hat, die Azubis gemeinsam mit Gabi Köbernik zum Weihnachtsmarkt wandern. Nachdem sich alle Anwesenden Gabis „Du-bist-viel-zu-luftig-angezogen-Blick“ unterzogen hatten, konnte es dann auch schon losgehen. Wenn auch teilweise mit von Gabi geliehenen Kleidungsstücken.

Der erste Halt der Wanderung wurde für ein Foto, an der gleichen Stelle wie jedes Jahr, gemacht. Der zweite Stopp, wie üblich, an der alten Druckerei Weiss. Kurz über die Geschichte des Unternehmens und ein paar Anekdoten gesprochen, ging es auch schon weiter Richtung Weihnachtsmarkt.

In Monschau kamen wir ziemlich durchgefroren an. Nachdem sich alle hungrigen und durstigen Azubis mit einem Heißgetränk aufgewärmt hatten, wurde nach einem anstrengenden Arbeitstag und einer noch viel anstrengenderen Wanderung endlich der Bereich der Imbissbuden aufgesucht. Anschließend ging es in den Braukeller, wo Gabi und Kathrin ihre Geschenke auspacken durften. Dort klang der Abend gemütlich und weihnachtlich aus.

(Bericht von Nina Wolff, Auszubildende zur Medienkauffrau Digital und Print)

Vorheriges Bild Nächstes Bild