Medienkaufmann/-frau Digital und Print

Die Ausbildung zum Medienkaufmann/-frau Digital und Print dauert laut Ausbildungsrahmenplan 3 Jahre, wird bei Weiss-Druck aber auf 2,5 Jahre verkürzt. Aufgrund dessen stellen wir bevorzugt Abiturienten oder Absolventen der Höheren Handelsschule ein. Die Ausbildung erfolgt dual, das heißt im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule in Köln.

Was macht man in diesem Beruf?

Mit der Umbenennung des Ausbildungsberufes von Verlagskaufmann/ Verlagskauffrau zum Medienkaufmann/ -frau und der damit erfolgten Neuordnung wurde die Berufsausbildung im Jahr 1998 modernisiert.

Die Digitalisierung und der Vernetzung der Produktion von Verlagsprodukten führen dazu, dass die Fachkräfte in höherem Maße prozessorientiert arbeiten müssen, also auch über Kenntnisse der vor- und nachgelagerten Produktionsstufen verfügen sollen. Aber auch soziale, personale und methodische Kompetenzen bilden eine immer wichtigere Grundlage für die Tätigkeit in der Branche. Die gestiegene Bedeutung der Kundenorientierung, der Teamarbeit und des Projektmanagements sind dafür bezeichnend. Diesen neuen und erhöhten Anforderungen in der Branche wird der neu geordnete Beruf gerecht.

Wesentliche Arbeitsgebiete der Medienkaufleute Digital und Print sind:

  • Programmplanung
  • Produktentwicklung
  • Marketing
  • Verkauf
  • Vertrieb
  • Redaktion
  • Anzeigenbearbeitung
  • Herstellung und Produktion
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Die speziell auf die Bedürfnisse des Verlags- und Medienwesens zugeschnittene Ausbildung bietet nicht nur im Hause Weiss interessante Zukunftschancen. Die fundierte Ausbildung kann Basis für einen Karrierestart in Verlagen, Agenturen oder ähnlich gelagerten Unternehmen in der Medienbranche sein.

Passt der Beruf zu mir?

Wer sich für die Ausbildung zum Medienkaufmann / zur Medienkauffrau interessiert, sollte logisches Verständnis besitzen, teamfähig, kommunikativ und flexibel sein. Von Vorteil sind auch EDV-Kenntnisse und gute Kenntnisse in Mathematik sowie Rechnungswesen.

Vorheriger Nächster